Das Gitschberg bereitet Lärchenspitzen-Buchtel für uns zu

Opener Lärchenspitzen-Buchtel

Ein Wildkräuterrezept von Barbara, Gastgeberin vom Hotel Gitschberg

Unser Südtiroler Berghotel vis à vis der Dolomiten auf insgesamt 1.400 Höhenmetern lockt nicht nur mit der einzigartigen Lage, sondern auch mit etwa 280 Sonnentagen pro Jahr. Neben zahlreichen Aktivitäten gibt es hier klare Bergluft vom Feinsten zu genießen. Und da frische Luft bekanntlich hungrig macht, gibt es in unserem Panorama-Restaurant naturinspirierte Bergküche zu Genießen.

Viele der verwendeten Lebensmittel stammen von traditionell arbeitenden Kleinerzeuger:innen und Produzent:innen aus der Region, darunter sind auch Slow-Food-Produkte zu finden oder einfach wild gesammelte Wald- und Wiesenkräuter. Passend zu unserem Aperitif, den wir euch letztes Jahr vorgestellt haben, gibt es heute ein raffiniertes Rezept mit köstlichen Wildkräutern aus der Gitschberg-Küche: Lärchenspitzen-Buchtel mit feinem Spargelragout, Giersch-Wildkräutersalat und im Bierteig gebackenen Birkenblättern. Mhhm!

Zutaten für Lärchenspitzen-Buchtel:

Für 4 Personen

  • 100 g Lärchenspitzen
  • 80 g Butter
  • 80 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g Hefe
  • Etwas Zucker
  • 280 g Mehl
  • Etwas Salz
  • 2 Eier
  • Giersch
  • Frische Wildkräuter
  • Zitronensaft
  • ½ Bund weißer Spargel
  • ½ Bund grüner Spargel
  • 1 Tomate
  • 100 ml Bier
  • 2 EL Weizenmehl und 2 EL Maisstärke
  • Birkenblättern
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Für die Lärchenbuchtel: Die Lärchenspitzen in etwas Salzwasser kurz köcheln lassen, abseihen und kleinschneiden. Die Butter schmelzen und die Lärchenspitzen dazugeben. Das lauwarme Wasser mit der Hefe und etwas Zucker verrühren.

2. Mit Mehl, der Lärchenbutter, etwas Salz sowie einem Ei verrühren und zu einem Teig kneten. Bei Zimmertemperatur für 1 Stunde ruhen lassen.

3. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und in eine ausgebutterte Auflaufform geben. Bei 160°C für 20 Minuten zusammen mit einer Schüssel Wasser im Ofen backen.

4. Für den Giersch-Wildkräutersalat: Den frischen Giersch zusammen mit Wildkräutern wie Spitzwegerich, Vogelmiere, Löwenzahn, Brennnesselblättern, Gänseblümchen etc. mit Essig, Olivenöl, etwas Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer marinieren.

5. Für die Zubereitung des Spargelragouts: Den grünen und weißen Spargel schälen und für circa 7 Minuten in Salzwasser kochen. Anschließend in Eiswasser kühlen und in Würfel schneiden.

6. Eine Tomate häuten, vierteln, die Kerne entfernen und ebenso würfeln. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und den Spargel sowie die Tomaten kurz anschwitzen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Für die in Bierteig gebackenen Birkenblätter: Das Bier mit übrigen Ei, 2 EL Weizenmehl, 2 EL Maisstärke sowie Salz und Pfeffer vermischen. Die gewaschenen, jungen Birkenblätter in den Teig tauchen, in heißem Samenöl goldgelb backen und erneut etwas salzen.

Wir wünschen viel Freude damit und hoffen euch schon bald bei uns im Gitschberg in Meransen begrüßen zu dürfen!

- Barbara

Die Gastgeber
Detailaufnahme Gitschberg
Ausblick vom Gitschberg
Vis à vis der Dolomiten
Abendstimmung auf dem Zimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.