La Mugletta serviert uns Couscous mit Joghurt, Orange und Zimt

Couscous La Mugletta

Ein leckeres Frühstücksrezept von Ulla und Eberhard, Gastgeber vom La Mugletta

Unser schönes Bed & Breakfast soll unseren Gästen mehr bieten als „nur eine angenehme Übernachtung mit gutem Frühstück“. Zum Frühstück servieren wir daher Eier von den eigenen Hühnern, Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten und präsentieren hochwertige, ökologische Produkte aus der Region mit viel Liebe zum Detail. Dabei gehen wir übrigens auf jeden Gast individuell ein und fragen bereits vor der Ankunft nach Lebensmittelallergien oder -unverträglichkeiten – so beginnt der Urlaub stressfrei und entspannt.

Eines unserer liebsten Frühstücksrezepte teilen wir heute mit euch: Couscous mit Griechischem Joghurt, Orange und Zimt. Die bekömmliche Getreideart schmeckt auch schon früh am Morgen himmlisch und ist eine gelungene Frühstücksabwechslung.

Zutaten für Couscous mit Griechischem Joghurt, Orange und Zimt:

Für 2 Personen

  • 240 g Griechischer Joghurt
  • 40 g Vollkorn Couscous XXL
  • 1 unbehandelte Bio-Orange
  • 1 TL Honig
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 1 Handvoll Haselnüsse – gehackt
  • 1 Handvoll Walnüsse oder Mandeln – gehackt
  • 4 getrocknete Datteln – entkernt und kleingeschnitten (alternativ 4 getrocknete Aprikosen)
  • Saft von 1 Mandarine
  • Sonnenblumen- und/oder Kürbiskerne zur Dekoration

Zubereitung:

1. Couscous mit aufgekochtem Wasser 3 – 5 Minuten quellen lassen (je nach Typ, ggf. Hinweise auf der Verpackung beachten). Danach auf einem Backblech zum Auskühlen verteilen, Zimt, Mandarinensaft und die geriebene Schale der Orange dazugeben und gut vermischen.

2. Orange schälen und filetieren und zusammen mit Honig, den gehackten Nüssen und Datteln dazugeben – dabei eine kleine Menge Orangenfilets und Nüsse für die spätere Dekoration zurückbehalten.

3. Jetzt alles gut vermischen und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

4.Nun das Ganze mit dem Griechischen Joghurt mischen, mit den restlichen Orangenfilets, Nüssen und Kernen dekorieren und mit Zimt bestreuen, in kleinen handgetöpferten Schälchen servieren.

Gutes Gelingen und buon apetito wünschen euch

- Ulla und Eberhard vom La Mugletta

In der gut ausgestatteten Küche kreativ werden
Anschließend im Grünen speisen
Das hübsche Grün umgibt das einzigartige Holzhaus La Mugletta
Schlafbereich in der Frühstückspension La Mugletta
Stromern im Garten von La Mugletta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.