Das Hotel Bären backt einen Sonntagszopf für uns

Hefezopf

Ein Rezept für einen Sonntagszopf von Maria und Josef, Gastgeber des „Hotel Bären“

Normalerweise bieten wir diesen leckeren Sonntagszopf unseren Gästen bei unserem regionalen Superfrühstück im „Hotel Bären“ an. Nun möchten wir gerne unser beliebtes Zopfrezept mit euch teilen. Denn dieser Zopf schmeckt nicht nur an besonderen Tagen wie dem Mutter- oder Vatertag, sondern ist auch sonst eine schöne Abwechslung auf dem sonntäglichen Frühstückstisch.

Zutaten für den „Bären Deli Zopf“:

  • 500g Mehl (400g Weizen, 100g Dinkel)
  • 20g Hefe
  • 3 EL Wasser
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 50g Rohrzucker
  • 200ml lauwarme Vollmilch
  • 45g Butter (Zimmertemperatur)
  • Zitronenzeste
  • Zum Bestreichen: 1 Ei, 1 Prise Salz, 1 Schuss Milch – verquirlen

Zubereitung:

1. Mehl in eine Rührschüssel geben und eine Mulde formen. Darin die Hefe mit 3 EL Wasser verrühren und wieder mit Mehl bedecken. Die restlichen Zutaten in die Schüssel dazu geben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine 8 Minuten kneten. Den Teig 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

2. Dann aus dem Teig Stränge formen und loszopfen - mit einem feuchten Tuch abdecken und nochmals 10 Minuten gehen lassen. Mit dem verquirlten Ei bestreichen und bei 160 °C 20-25 Minuten backen.

3. Für den abgebildeten Muttertagszopf in Herzform benötigt man die doppelte Menge.

Geheimtipp:

Um einen extra flaumigen Zopf zu bekommen, gebe zusätzlich eine kleine gekochte und fein geriebene Kartoffel zum Teig und knete diese in den Teig mit ein.

Wir hoffen bald wieder für unsere Freunde und Gäste da sein zu können. Nun wünschen das gesamte Team des „Hotel Bären“ und wir euch erst einmal einen guten Appetit!

- Maria und Josef

Betreiber Hotel Bären
Zimmer im Hotel Bären

Kommentar verfassen