Fünf Orte abseits der Pisten

Opener Abseits der Pisten

Wer genug vom alpinen Skizirkus hat, wird sich über diese handverlesene Auswahl fünf nachhaltiger Unterkünfte freuen. Diese fünf Orte abseits der Pisten zeigen, dass es tolle und umweltbewusste Alternativen neben Ski- und Snowboardfahren gibt, die es zu entdecken lohnt. Ganz egal ob Schneeschuhtour, Langlauf, Eisklettern oder Rodeln - nach ausreichend Bewegung an der kristallklaren, frischen Luft kann man in diesen nachhaltigen Winterparadiesen wunderbar wieder herunterfahren und zur Ruhe kommen. Dafür sorgen wahlweise auch Sauna, Jacuzzi, Hamam, Massage- und andere Entspannungsangebote vor Ort. Viel Spaß beim Entdecken dieser fünf Orte abseits der Pisten!

1.     Ausgezeichnetes Essen und maßgeschneiderte Bergtouren im „Locanda Mistral“

Umgeben von der beeindruckenden Berglandschaft von Piemont befindet sich das familiengeführte „Locanda Mistral“ im Maira-Tal. Das Tal gehört zu einem der schönsten und ursprünglichsten Täler der Alpen und wird mit großer Leidenschaft von Manuela und Renato geführt. Während Manuela die Gäste als Chefköchin des hauseigenen Restaurants kulinarisch verwöhnt, nimmt Renato – ein erfahrener Bergführer – auf Anfrage gerne mit auf individuelle Ausflüge.

Mit dem Bergführer Renato eine ganz besondere Winter-Exkursion unternehmen

Während es im Sommer gerne mal auf Felsklippen geht, entdeckt man die Umgebung im Winter mit ihm auf Schneeschuhen und Skiern. Renato kennt das Gebiet und die Menschen und führt die Gäste zu den faszinierendsten Landschaften der Region. Im „Locanda Mistral“ gibt es außerdem eine gut ausgesuchte Bibliothek zur Planung von weiteren Ausflügen und Aktivitäten. Bei der Tagesplanung berücksichtigen sollte man auch unbedingt einen Gang in die eigene Sauna, die im großen Garten steht und müde Muskelpartien entspannt.

Im hoteleigenen Restaurant kann man es sich derweil kulinarisch gut gehen lassen, wo Manuela lokale Spezialitäten neu interpretiert. Dabei kommen vor allem Lebensmittel in Bio-Qualität und aus dem eigenen Garten zum Einsatz. Im Zimmerpreis inbegriffen ist eine Halbpension, sodass man die Köstlichkeiten des Hauses während eines Aufenthalts hier auf jeden Fall auch probieren kann.

Einblick in den Essbereich
Richtig gut essen im Locanda Mistral
Nach einem ereignisreichen Tag auf dem Zimmer entspannen

Doppelzimmer ab 168,- Euro pro Nacht.

Mehr Informationen

2.     Großzügige Sonnenstunden an einem der schönsten Plätze im Engadin im „Acla Muragl“ genießen

Der Bio-Hof „Acla Muragl“ ist ebenfalls familiengeführt. Genau genommen befindet sich der Gast- und Bauernhof aus dem Jahr 1900 nun seit drei Generationen in Familienhand. Zuletzt wurde der Hof 2011 umfassend und nach ökologischen Gesichtspunkten renoviert. Dank der Südausrichtung des Hauses genießt man von der Ferienwohnung einen tollen Ausblick auf die majestätischen Berge des Oberengadin.

Auf insgesamt 90 Quadratmetern bietet die helle und moderne Wohnung drei Schlafzimmer, eine Wohnküche und ein Badezimmer. In der gut ausgestatteten Wohnküche samt Ofen, Glasherd und Spülmaschine kann man sich nach Herzenslust austoben. Wem fürs Kochen noch Zutaten fehlen, kann sich im Hofladen des Hauses versorgen. Hier gibt es eine feine Auswahl an biologischen Produkten des Bauernhofs zu erwerben.

Von Langlauf über Eisklettern bis Hamambehandlung - zahlreiche Winteraktivitäten in der Region

Gut gestärkt kann man sich dann aufmachen, um eine der vielen Aktivitäten in der Umgebung zu unternehmen. Direkt vor der Haustür starten Loipen, sodass man sich sogleich ins Langlauf-Vergnügen stürzen kann. Des Weiteren gibt es im Winter Skitouren, Eisklettern, Kutschenfahrten, herrliche Winterwanderungen und Schneeschuhtouren zu erleben. Auch an Wellbeing-Angeboten mangelt es hier nicht: In den Nachbardörfern St. Moritz, Pontresina und Samaden gibt es schließlich herausragende öffentliche Bäder samt Spa, Sauna, Hamam, Massage und weiteren Kosmetikbehandlungen.

Das schöne Winterwetter Engadins genießen
Sonnenschein in der Küche vom Acla Muragl
Die Aussicht auf die umliegende Berglandschaft voll aufnehmen

Apartment ab 140,- Euro pro Nacht.

Mehr Informationen

3.     Mal wieder so richtig herunterkommen im Gästehaus „berge“

Am Fuße der majestätischen Kampenwand im Chiemgau gelegen, befindet sich das traditionsreiche, 350 Jahre alte Gästehaus „berge“. Insgesamt 16 individuell gestaltete Apartments für zwei bis maximal sechs Personen gibt es hier. Der minimalistische Einrichtungsstil der Wohnungen unterstützt dabei, den Blick wieder auf das Wesentliche zu richten.

Umgeben von schneebedeckten Bergen in der Moormanschen Designwelt probewohnen

Die Ferienapartments sind allesamt ausgestattet mit modernen Designermöbeln von Nils Holger Moormann. Gleichzeitig erinnern wo möglich alte Mauerteile, originale Holzbalken und Dielen an die Historie des Hauses. Das ergibt im Zusammenspiel einen tollen Kontrast, der seit der Eröffnung des Hauses mit zahlreichen Designpreisen prämiert wurde.

Das „Berge“ befindet sich abseits großer Tourismusgebiete am Fuße der Kampenwand und bietet ganzjährig tolle Ausflugsziele. Im Sommer locken gemütliche Almwanderungen, hochalpine Klettertouren und imposante Moorspaziergänge in die Natur. Im Winter hingegen imponiert ein Besuch des Schloss Hohenaschau genauso wie eine Skitour in die puderweiße Umgebung.

Kulinarisch in der gut ausgestatteten Küche austoben
Saunieren im Gästehaus berge
Den Abend am Kamin gemütlich ausklingen lassen

Suite ab 150,- Euro pro Nacht.

Mehr Informationen

4.    Nur wenige Fahrminuten vom nächsten Skigebiet entfernt: Das „Bohemian Cottage“

Das „Bohemian Cottage“ ist ein ursprüngliches Haus aus dem 19. Jahrhundert, welches zuletzt umfassend renoviert und um einen Wellnessbereich erweitert wurde. Vier Ferienapartments und ein Tiny Haus gibt es hier, die auch komplett als Gruppenunterkunft gemietet werden können und dann insgesamt 19 Betten bieten. In der Gemeinschaftsküche kann man dann in großer Runde kreativ werden. Wer keine Lust zu Kochen hat, kann sich von der vegetarisch-veganen Vollpension rundum sorglos verwöhnen lassen.

So bleibt am Ende auch mehr Zeit, um die hübsche Umgebung der Böhmischen Schweiz zu erkunden. So befindet sich das nächste Skigebiet lediglich zehn Fahrminuten vom Cottage entfernt und ist somit perfekt für alle Wintersportliebhaber:innen. Wer mit wenig Gepäck reist, kann sich für den Aufenthalt Schneeschuhe und Skier im Haus ausleihen.

Wer Erholung sucht, findet sie im neu angelegten Wellnessbereich

Im neuen Wellnessbereich gibt es Sauna, Jacuzzi und die Möglichkeit, Massageeinheiten zu buchen. Das Wellbeing-Angebot wird abgerundet durch die Yogaklassen von Irena, die im kleinen Saal des Cottage stattfinden. Wer möchte, kann bei ihr auch Kurse in zum Erstellen einer eigenen Hausapotheke, Aromatherapie und Heilkräutern buchen. Als erlernte Apothekerin gibt sie den Gästen nur allzu gerne ihr wertvolles Wissen im Umgang mit der Natur weiter.

Yoga und weitere Entspannungsangebote gibt es im Bohemian Cottage
Detailansicht der komfortablen Betten
Der neu errichtete Wellnessbereich lässt keine Wünsche offen

Apartment ab 90,- Euro pro Nacht.

Mehr Informationen

5.    Eintauchen in die bäuerliche Lebensart im elegant-schlichten „Zum Hirschen“

Der Gasthof „Zum Hirschen“ liegt in dem ebenso beschaulichen wie idyllisch klingenden Bergdörfchen „Unsere liebe Frau im Walde“. Die einstige Pilgerherberge hat sich mittlerweile zu einem wahren Refugium in den Bergen gemausert, bei dem die klare, zeitgenössische Architektur auf historische Bausubstanz trifft. Das Gasthof-Hotel verfügt über 25 Zimmer und ein Restaurant, in dem gehobene Südtiroler Küche serviert wird.

Gehobene Südtiroler Küche nach dem Slow-Food-Prinzip

Gekocht wird nach den Slow Food Prinzipien und nach Ansätzen von Hildegard von Bingen und Kräuterpfarrer Weidinger. Es werden auch vegane und vegetarische Speisen angeboten und auf spezielle Unverträglichkeiten wird ebenfalls geachtet, sodass man hier keine Sorge haben muss, hungrig zu Bett zu gehen.

Nach einer erholsamen Nacht und einem guten Frühstück bestehend aus lokalen Zutaten kann man dann hinaus an die frische Luft. Es locken eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten wie Schneeschuhwandern, Skitouren, Rodeln im Winter sowie Berg- und Canyonwanderungen, Mountainbike-Touren, Waldbaden und Kajaktouren im Sommer. Mit seinem vielfältigen Angebot eignet sich ein Urlaub im Hirschen unter anderem ideal für ruhesuchende Naturliebhaber:innen, adrenalinsuchende Aktivurlauber:innen und kulinarische Genießer:innen.

Rezeption Zum Hirschen
Detailansicht Arbeitsbereich
Den Tag bei einem guten Glas Rotwein gelungen abrunden

Doppelzimmer ab 99,- Euro pro Nacht.

Mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.