Yoga und Tanztheater im Blauen Pferd

Tanztheater

Sommerfrische vor den Toren Berlins: Das blaue Pferd lädt mit ihrem diesjährigen Sommerprogramm Interessierte dazu ein, sich rund 60 Kilometer nördlich von Berlin aktiv zu entspannen. In den kommenden Wochen finden auf dem alten Vierseithof gleich zwei Workshops statt, die sich inhaltlich mit Yoga und Tanztheater befassen und sich an alle richten, die dafür...

Unfreiwillige Auszeit in den Bergen

Opener Auszeit in den Bergen

Ein Partner erzählt: Ein Gastbeitrag von Kirsten Gassner & Klaus Kirchlechner, Betreiber von „Auszeit in den Bergen“ Durch die Corona-Krise haben wir jetzt selbst eine unfreiwillige „Auszeit in den Bergen“. Seit dem 15. März 2020 dürfen wir nicht mehr arbeiten Dabei haben wir hier – im Gegensatz zu den meisten anderen Tourimusbetrieben der Region...

One World Foundation: Zwischen Yogaklasse und Ayurvedakur Gutes tun

Gartenanlage des Ayurveda Resorts der one world foundation in Ahungalla, Sri Lanka, Foto: Andrea Alessandri

Sri Lanka ist eine Inselnation, die südlich von Indien liegt und oftmals auch als „Perle“ des indischen Ozeans bezeichnet wird. Hier gibt es neben weißen Sandstränden und üppigen Teeplantagen noch viel mehr zu entdecken: Egal ob Regenwald, Savanne, Berglandschaften oder alte, königliche Städte, bei denen man in das alltägliche Leben der Einheimischen eintauchen kann...

Mea Via: Ein besonderer Ort für besondere Momente

Opener Mea Via

Das Slow Farm Hotel Mea Via liegt am Sonnenhang des Südtiroler Bergdörfchens Pufels, am Fuße der legendären Seiser Alm. Das Haus von Familie Pitschieler ist ein Paradies für Naturliebhaber, Slow-Food-Enthusiasten, Architekturfans und alle, die sich nach kleinen Momenten des großen Glücks sehnen. Bënunì im Mea Via! Südtirol. Schon der Name allein weckt Sehnsüchte: Nach...

6 Bücher für dein Reisegepäck

Bücher für dein Reisegepäck

Plus Judiths persönliche Buchempfehlung im KolibriMag Im Urlaub zu lesen ist eine unserer liebsten Beschäftigungen. Es gibt fast nichts Schöneres, als einen Urlaubstag mit einem Buch zu beginnen und ihn abends damit abzuschließen. Gern auch zwischendrin und den ganzen Tag über, dabei ganz ohne schlechtes Gewissen und ohne irgendwelche Termine im Kalender. Dafür mit...