Schöne Camping- und Stellplätze fürs Wintercamping

Opener Wintercamping

Ein Gastbeitrag von Campspace

Wenn die Tage kürzer werden und der erste Schnee fällt, bedeutet das nicht, dass man den Camper in den Winterschlaf schicken muss. Wintercamping wird immer mehr zum Trend und das aus gutem Grund: Beim Camping im Winter erwarten dich ruhigere Campingplätze, gemütliche Abende am knisternden Lagerfeuer und malerische Schneelandschaften.

Die Camping- und Stellplätze, die wir in diesem Artikel aufzählen, sind auch in der kalten Jahreszeit für dich geöffnet und über Campspace zu buchen. Das niederländische Buchungsportal bietet eine Auswahl von überwiegend privaten Camping- und Stellplätzen, aber auch anderen naturnahen Unterkünften, wie zum Beispiel Baumhäusern und Tipi-Zelten. Die Plattform will ihren Gästen die Möglichkeit geben, in der näheren Umgebung die Natur zu genießen und einen Anreiz geben, auf längere Anfahrten zu verzichten. Damit leistet sie einen Beitrag zum nachhaltigeren Tourismus, indem die Anfahrt verkürzt und auf klimaschädliche Transportmittel wie Flugzeuge verzichtet wird.

Gemütlich und dick eingepackt sollte man beim Wintercamping aber sein

Ruhige Übernachtung auf einem ehemaligen Bauernhof

Umgeben von Hühnern, Katzen, Hunden und zwei Pferden, befindet sich der ehemalige Bauernhof von Katharina. Auf dem Stellplatz kann man von einem wunderschönen Blick über malerische Landschaften mit Bergen, Feldern und Wiesen genießen. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen im Schnee und mit den beheizten Sanitäranlagen und der gemütlichen Feuerstelle, eignet sich dieser Stellplatz perfekt fürs Wintercamping. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man den Platz für sich ganz alleine hat. Entspannung und Ruhe pur.

Entspannen in der Oberpfalz

Auf einem großen gemütlichen Grundstück in der Oberpfalz findet man den Stellplatz von Lenz. Die Nähe zum Steinwald und zum Bayerischen Wald ist ideal, um in den frischen Wintermonaten eine Wanderung zu unternehmen.  Es ist ein ruhiger Stellplatz, wo man entschleunigen kann und zur Ruhe kommt. Wer es abends gemütlich haben will, kann im Kinozimmer einen Film schauen oder an der Feuerstelle ein Lagerfeuer machen. Als sanitäre Anlage sind ein kleines Gästebad und eine Gästetoilette im Haus vorhanden.

Eine Zeitreise ins Mittelalter

Wer einmal in der Zeit zurückreisen will und einen ganz besonderen Stellplatz sucht, der sollte bei der Bischofsburg in Schkopau vorbeischauen. Die ehemalige Wasserburg bietet ein wahres Mittelalter-Erlebnis und ist mit den sanitären Anlagen in der Burg, perfekt für die kälteren  Wintermonate geeignet. Die Innenräume der Burg bieten gerade im Winter ein sehr romantisches Flair.

Die Bischofsburg

Die geeignete Ausstattung fürs Wintercamping

Die richtige Ausstattung ist beim Wintercamping das A und O. Weißt du worauf man achten soll und was der Unterschied zwischen einem wintertauglichen und einem winterfesten Wohnmobil ist? Wenn nicht, solltest du dir auf jeden Fall die 9 Tipps fürs Camping im Winter durchlesen.

Nachhaltige Outdoor-Aktivitäten beim Wintercamping

Wenn man an Outdoor-Aktivitäten im Winter denkt, fällt einem sofort Skifahren ein. Leider sind gerade die großen Skianlagen eine Katastrophe für die Umwelt. Nicht nur die Skianlage selbst, für die kilometerweise Wald gerodet werden muss, sondern auch schon die meist längere Anfahrt zu einem Skigebiet. Der Großteil der CO2-Emissionen im Tourismus stammt nämlich aus dem Verkehr.

Zum Glück gibt es aber nachhaltige Outdoor-Aktivitäten, wofür man keine längere Anfahrt benötigt und die genauso viel Spaß machen:

Loipen, Schlittenfahren, Wandern - sanfte Winter-Aktivitäten

Das norwegische Wort Loipen bedeutet auf Deutsch Langlaufski. In ganz Deutschland existieren mehr als 2.000 abwechslungsreiche Loipen, deswegen man für eine Langlaufskitour nicht lange reisen muss.  Es ist dadurch ein nachhaltiger Wintersport, der viel Spaß macht, den Kreislauf trainiert und bei dem man währenddessen die verschneite Natur genießen kann.

Im Winter gibt es kaum eine bessere Art die verschneiten Landschaften zu entdecken, als mit einem Schlitten. Rodeln macht nicht nur Kindern Spaß, sondern ist auch für Erwachsene eine spannende Outdoor-Aktivität. Fast überall in Deutschland findet man Hügel und Berge für die ein oder andere rasante Abfahrt. Man sollte nur auf die Natur und private Felder von Landwirt:innen Rücksicht nehmen.

Erholsame Stille in verschneiten Tälern und Wäldern und eine frische Luft zum Durchatmen. Winterwanderungen haben ihren ganz besonderen Reiz. Das einzige, was man benötigt, ist die, richtige Bekleidung und einen geeigneten Wanderweg. Man sollte nämlich beachten, dass die Tage kürzer sind und sollte sich daher kürzere Wanderwege aussuchen, sodass man bei Anbruch der Dunkelheit wieder auf dem Campingplatz ankommt.

Währenddessen kann man sich beim Wintercamping richtig gut entspannen, die Seele baumeln lassen und Kraft für die nächste Langlaufskitour, Winterwanderung, oder Schlittentour sammeln.

Hat dich die Lust auf Wintercamping gepackt? Für mehr Informationen, schau bei Campspace vorbei und lass dich inspirieren

Entspannung am Lagerfeuer
Den Winter beim Wintercamping naturnah genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.