Fünf Orte vor den Toren Hamburgs

Elbinsel Krautsand

Pünktlich zum Sommerbeginn und den Lockerungen vielerorts, fährt der elektrische Carsharing-Anbieter „WeShare“ mit einem tollen Angebot auf, um euch das Wochenende zu versüßen. WeShare Basic-Kund:innen können sich das Elektroauto für 2 Tage inkl. 200 Kilometer für nur 109,- Euro oder 3 Tage inkl. 300 Kilometer für nur 159,- Euro schnappen. Und alle, die WeShare+ nutzen, zahlen für 2 Tage inkl. 300 Kilometer sogar nur 89,- Euro bzw. für 3 Tage inkl. 450 Kilometer nur 129,- Euro.

Wir schenken euch 10,- Euro Startguthaben!

Um das Angebot zu nutzen, müsst ihr euch lediglich die App herunterladen und kostenlos registrieren. Das Schöne: Zum Start der Sommerkampagne in Hamburg schenken wir euch für jede Neuanmeldung mit unserem Gutscheincode goodtravel10 Startguthaben im Wert von 10,- Euro.

Grünes Wochenendglück mit WeShare

Wer jetzt direkt losfahren möchte und noch auf der Suche nach einer Bleibe für das grüne Wochenendglück vor den Toren Hamburgs ist, muss nicht länger suchen. Wir stellen euch fünf nachhaltige Unterkünfte vor, die sich ideal für eine Auszeit unweit vom Stadttrubel Hamburgs eignen. Voll geladen kommt man zu diesen Unterkünften nicht nur sorgenfrei ans Ziel, sondern auch vielerorts wieder zurück! Und wer doch mal zwischenladen möchte, der kann sich dank der App „Plugsurfing“ über die Ladeinfrastruktur vor Ort informieren. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken!

1- Bei einer Übernachtung im Baumhaus der „Elbinsel Krautsand“ einen Kindheitstraum erfüllen

Wer sich schon länger den lang gehegten Kindheitstraum einer Baumhaus-Übernachtung erfüllen möchte, ist bei der „Elbinsel Krautsand“ an der richtigen Adresse. Inmitten von alten, knorrigen Weiden stehen drei Stelzenhäuser namens Jojo, Lotti und Anni. In den schlichten, aber schönen Baumhäusern fühlt man sich gleichzeitig geborgen und der Natur ganz nah.

Entspannung finden bei einer Runde Yoga und bei einem Bad im Hotpot

Neben den Baumhäusern gibt es hier noch ein Erdhaus, das als Yoga- oder Meditationsraum genutzt werden kann. Abgerundet wird die wohltuende Einheit dann bei einem Bad im Hotpot, das vor allem an sternenklaren Nächten ein einmaliges Erlebnis ist.

An der nahen Elbe warten ein kilometerlanger, feinster Sandstrand und das Süßwasserwatt. Auch ein Ausflug nach Cuxhaven oder das Natureum, das umgeben von Watt, Grünland und Deichen ist, lohnt sich. Die einmalige Küstennatur ist jedenfalls ein wahres Paradies für Naturliebhaber*innen und Vogelbeobachter*innen und bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt.

In den futuristisch anmutenden Baumhäusern der Elbinsel Krautsand übernachten
In den Baumhäusern mangelt es an keinerlei Komfort
Auf der Terrasse kann man wunderbar entspannen

Entfernung Hamburg – Elbinsel Krautsand: 73 km

Baumhaus ab 135,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen

2. Das Naturhotel und Erlebnisdorf „Destinature“ besuchen

Insgesamt 16 Übernachtungshütten und mobile Betten „to go“ befinden sich im „Destinature“ Naturhotel und Urlaubsdorf. Mitten im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue gelegen, kann man hier einen Glamping-Urlaub unter freiem Himmel verbringen.

Zusammengesetzte Glamping-Unterkünfte im original „WERKHAUS“-Stecksystem

Die Unterkünfte sind ausschließlich aus nachhaltigen Materialien aus heimischen Quellen gefertigt und überwiegend im original „WERKHAUS“-Stecksystem zusammengesetzt. Aufgestellt auf Podesten, müssen die Hütten zudem nicht im Boden verankert werden und können so jederzeit wieder abgebaut werden, ohne bleibende Spuren in der Natur zu hinterlassen.

Das Bio-Bistro stellt den Mittelpunkt des Dorfes dar. Hier gibt es Frühstück, leckere Salate und Snacks zu Genießen. Auch ein veganes und glutenfreies Angebot findet sich hier. Dabei werden viele Speisen und Getränke aus der Region bezogen, so stammt beispielsweise das Brot von einem wendländischen Bio-Bäcker. So kann man sich anschließend gut gestärkt aufmachen zu einer der diversen Ausflugsmöglichkeiten in der hübschen Umgebung. Neben dem Elbradweg und kleinen Elb-Sandstränden, lädt auch das Wendland und Fachwerkörtchen Hitzacker zu ausgiebigen Erkundungen ein.

Blick von oben auf das Urlaubsdorf von destinature
Blick auf die Glampingunterkünfte nach dem WERKHAUS-Steckprinzip
Gut und köstlich frühstücken bei Destinature

Entfernung Hamburg – Destinature: 102 km

Tiny House ab 70,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen

3. Urlaub nach dem „Zero Waste“-Prinzip bei „Green Phoenicia“

In der schönen Hansestadt Lübeck gelegen, befinden sich die beiden Ferienwohnungen von „Green Phoenicia“. Mit Blick auf die hübschen, bunten Altstadthäuser der Lilienstraße, bietet sich hier ein idealer Ausgangspunkt für einen entspannten Städtetrip. Denn mit gut 220.000 Einwohner*innen geht es in Lübeck um einiges gemächlicher zu. Gleichzeitig muss man hier auf keinerlei Annehmlichkeiten, die man aus der großen Stadt gewohnt ist, verzichten.

Beide Ferienwohnungen verfügen über einen eigenen Balkon und bieten Platz für zwei, bzw. bis zu vier Personen. Die beiden Gastgeber*innen laden ihre Gäste dazu ein, einmal das verpackungsfreie Leben auf Reisen auszuprobieren und bringen ihnen das Konzept der Müllvermeidung und -reduzierung auf entspannte Art und Weise und ohne belehrend daherzukommen, näher.

Mit einem libanesischen Brunch gut in den Tag starten

In den Wohnküchen finden sich allerlei Bioprodukte aus dem Lübecker Unverpackt-Laden, mit denen man sich wunderbar selbst versorgen kann. Auf Wunsch kann man sich zum Wochenende einen libanesischen Brunch vorbestellen: Dany, der ursprünglich aus dem Libanon stammt, ist mit seiner Landesküche tief verwurzelt und tischt seinen Gästen liebend gerne die feinsten nahöstlichen Spezialitäten auf. Dann darf man sich auf eine Vielfalt selbst gemachter und bio-zertifizierter Speisen wie Humus oder selbst gebackenes Brot freuen. Auf Wunsch geht das alles auch in vegetarischer oder veganer Variante.

Urlaub nach dem Zero-Waste-Prinzip in Lübeck
Auf Wunsch kann ein libanesischer Brunch organisiert werden
Einblick in die modernen Wohnung von Green Phoenicia

Entfernung Hamburg – Green Phoenicia: 64 km

Apartment ab 80,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen

4. Das bäuerliche Leben in der denkmalgeschützten „Bauernkate“ erleben

Eingebettet in der schönen Natur des Biosphärenreservates Schaalsee, liegt das denkmalgeschützte Ensemble der „Bauernkate“. Dank der liebevollen Renovierung der beiden Gastgeber wird hier nach wie vor ein lebendiger Eindruck vom bäuerlichen Alltag früherer Zeit vermittelt. So wurde hier nicht nur die originale Raumstruktur weitgehend erhalten, sondern auch Details wie der gemauerte Rauchabzug in kleinster Küche oder den Räucherkammern beibehalten.

Hier gibt es Kachelofen statt Kabelfernsehen

So dauert es hier wahrlich nicht lange, bis ein Gefühl der Entschleunigung eintritt. Dafür sorgen auch die Zimmer der Kate, die durch eine gelungene Mischung aus historischer Ausstattung mit handgemachten Unikaten überzeugen. Von hier aus kann der Blick aus den gusseisernen Dachfenstern über den wunderschönen Bauerngarten, den Teich, eine Schafkoppel bis über weite Felder schweifen.

Die hübsche Umgebung ist es dann auch, die einen dazu einlädt, allerlei zu unternehmen. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem Kanu: Die Gastgeber verraten gerne ihre liebsten Tipps für Aktivitäten in der seenreichen Nachbarschaft. Auch die sehenswerten Städtchen Lübeck, Wismar und Schwerin, sowie weniger bekannte Ostseestrände lassen sich von hier aus gut mit dem Auto erreichen und sind einen Ausflug wert.

Urgemütlich speisen
Blick auf die Bauernkate
Bäuerliche Einfachheit bei der Bauernkate genießen

Entfernung Hamburg – Bauernkate: 77 km

Apartment ab 90,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen

5. Bei „Kenners Landlust“ das Wochenende mit Wölfen und Lämmern verbringen

Kenners Landlust“ befindet sich in einem alten Fachwerkhaus, welches die Gastgeberfamilie behutsam und baubiologisch mit Naturmaterialien, atmenden Baustoffen und Farben renoviert hat. In dem Vielgenerationenhaus treffen unterschiedliche Menschen aufeinander und können bei einem gemütlichen Kamingespräch den alltäglichen Trubel hinter sich lassen. Vor allem Familien mit Kindern fühlen sich hier wohl.

Bei einem Kamingespräch gerät der Alltagsstress in Vergessenheit

So gibt es hier nicht nur einen riesigen Garten samt Spielplatz, in dem sich die Kinder austoben können, sondern auch einen Spielraum, in dem man auch bei schlechtem Wetter richtig Krach machen kann. Ebenfalls beliebt bei den kleinen Gästen sind die Schafe und handzahmen Lämmer, die hinter dem Fachwerkhaus stehen. Hier beginnt dann auch schon der dichte Wald, in denen den Gästen „betreute Waldzeiten“ sowie Wolfswanderungen angeboten werden.

Während also die Kleinsten versorgt sind, können sich die Großen derweil eine Auszeit in der „guten Stube“ gönnen. Hier werden Massage- und Wellness-Behandlungen von ausgebildeten Therapeut*innen geboten, bei denen man herrlich gut abschalten und entspannen kann.

Wandern im Wald vor der Haustür
Außenliegen
Das Fachwerkhaus von Kenners Landlust

Entfernung Hamburg – Kenners Landlust: 90 km

Doppelzimmer ab 119,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.