Torre Marabino kocht Kutteln und gesalzenen Kabeljau für uns

Rezept Torre Marabino

Ein feines Rezept von Francesca, Gastgeberin von Torre Marabino In einer abgeschiedenen Oase im Südosten Siziliens gelegen, befindet sich unser Relais „Torre Marabino“. Dank unserer Bio-Farm und unseres biodynamisch betriebenen Weinguts bieten wir unseren Gästen im hauseigenen Restaurant „La Moresca“ unsere Erzeugnisse vorwiegend nach dem „farm to table“ -Prinzip an. Alles, was wir nicht...

Rifugio Lanzagallo bereitet sizilianische Ricotta-Ravioli für uns zu

Opener Rifugio Lanzagallo

Ein regionales Rezept aus Modica von Daniela, Gastgeberin vom Rifugio Lanzagallo „Paese che vai usanza che trovi“ besagt ein bekanntes italienisches Sprichwort und heißt soviel wie „Andere Länder, andere Sitten“. Getreu diesem Motto hat jede sizilianische Stadt ihre eigenen traditionellen Gerichte, die in der Familie ehrfürchtig gehütet und von Generation zu Generation weitergegeben werden....

Stilvoll inmitten sizilianischer Barockstädte

In der Dämmerung Opener

Zu Gast in Südost-Sizilien: Ein Gastbeitrag von Ina Hiester Dass Sizilien so viel mehr ist als Sonne, Strand und Meer, beweisen die Unterkünfte von Luca Giannini im Südosten der italienischen Sehnsuchtsinsel. Inmitten der Barockstädte Modica und Syrakus, die beide zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen, hat Luca alten Gemäuern neues Leben eingehaucht und kleine Wohlfühloasen geschaffen, in...

Süd-Ost-Sizilien: So viel mehr als Strandurlaub

Opener Pantalica

Ein Gastbeitrag von Ina Hiester Großartige Panoramen, mit Wildblumen gesäumte Straßen, tiefe Schluchten, Wanderungen durch herrliche Naturparks. Prachtvolle Barockbauten, zahlreiche Treppenstufen, verschlafene Gässchen, ein geschäftiger Markt. Und dazwischen ganz besondere Oasen, an denen ich die vielen Eindrücke einer Reise sacken lassen kann, die zugleich ein kleiner Abschied ist. Mein vierter und letzter Winter auf...

Mafiafreies Reisen auf Sizilien

Opener Mafiafreies Reisen auf Sizilien

Plant unsereins nach Sizilien zu reisen, bereitet einem bereits die Aussicht darauf pure Freude. Wir freuen uns auf den erstklassigen Kaffee, köstlichen Ricotta, saftige Tomaten und Oliven und natürlich auf die wunderschönen Strände, Berglandschaften und den atemberaubenden Vulkan Ätna. Was bei der Reiseplanung hingegen oftmals weniger Beachtung findet, sind die mafiösen Machenschaften vor Ort....