6 Bücher für dein Reisegepäck

Bücher für dein Reisegepäck

Plus Judiths persönliche Buchempfehlung im KolibriMag

Im Urlaub zu lesen ist eine unserer liebsten Beschäftigungen. Es gibt fast nichts Schöneres, als einen Urlaubstag mit einem Buch zu beginnen und ihn abends damit abzuschließen. Gern auch zwischendrin und den ganzen Tag über, dabei ganz ohne schlechtes Gewissen und ohne irgendwelche Termine im Kalender. Dafür mit viel Kopfkino. Daher dürfen Bücher auf unserer Gepäckliste niemals fehlen.

Lesen ist eine unserer Lieblingsbeschäftigungen auf Reisen

Wir empfehlen dir 6 spannende Bücher für dein Reisegepäck. Von ungewöhnlichen Liebesgeschichten über starke Frauen bis hin zu inspirierenden und aufrüttelnden Geschichten. Alle Bücher wurden von Franziska gelesen und als lesenswert befunden!

Audrey Niffenegger: „Die Frau des Zeitreisenden“

Originaltitel: „The Time Traveler’s Wife”

In diesem Roman geht es um eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art: Ein seltener Gendefekt führt dazu, dass der Hauptprotagonist, Henry, immer wieder von neuem spontan Zeitreisen unternehmen muss. Auf diesen Reisen lernt er seine große Liebe Clare kennen. Dabei ist nie sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, sicher ist nur, dass er immer wieder bei ihr landet.

Franziska sagt: „Eine wunderschöne Liebesgeschichte, phantasievoll erzählt, perfekt als Urlaubslektüre.

Taschenbuch ab 11,- Euro

Erschienen 2005 im Fischer Verlag

William Boyd: „Die Fotografin: Die vielen Leben der Amory Clay“

Originaltitel: „Sweet Carress“

Die Hauptprotagonistin dieses Buches heißt Amory Clay und beschreibt eine ganz besondere Frau in einer ganz besonderen Zeit. Amory ist nicht nur Fotografin, sondern auch Reisende und sogar Kriegsberichterstatterin. Sie lebt mal in London, mal im ausschweifenden Berlin der 30er Jahre. Ihre Zeit in New York verändert alles und am Ende zieht es sie sogar nach Vietnam. Ein besonderer Künstlerroman einer verblüffenden Frau.

Franziska sagt: „Beeindruckendes und inspirierendes Porträt einer Frau, die ihrer Zeit weit voraus war.

Taschenbuch ab 12,- Euro

Erschienen 2018 im PIPER Verlag

Donna Tartt: „Der Distelfink“

Originaltitel: „The Goldfinch“

Auf tragische Art und Weise verliert der Ich-Erzähler dieses Romans, Theodore Decker, seine Mutter im jungen Alter von 13 Jahren. Was als Erinnerung bleibt, ist ein Gemälde, dass er verbotenerweise vom Unfallsort entwendet. Das Gemälde „Der Distelfink“ des niederländischen Malers Carel Fabritius begleitet ihn fortan und dennoch scheint dieses Erinnerungsstück keinen wirklichen Trost spenden zu können. Vielmehr droht der Protagonist Jahr für Jahr in kriminelle Kreise abzurutschen

Franziska sagt: „Allein aufgrund der Länge perfekt für den Urlaub geeignet und dank der ausdrucksstarken Sprache von Donna Tartt wird man von der Geschichte komplett mitgerissen.

Taschenbuch ab 12,99 Euro

Erschienen 2015 im Goldmann Verlag

John Strelecky: „Das Café am Rande der Welt“

Originaltitel: „The Why Cafe“

Durch Zufall entdeckt der alltagsgestresste Manager John ein ungewöhnliches Café, das weit abseits liegt, eben „am Rande der Welt“. Statt Speisen und Getränken sind auf der Speisekarte jedoch tiefgehende Fragen abgedruckt. Diese beantwortet John im Laufe der Erzählung im Dialog mit weiteren Protagonisten im Café. Entstanden ist eine wunderschöne Geschichte über den Sinn des Lebens.

Franziska sagt: „Für alle, die sich im Urlaub die Zeit nehmen möchten, auch mal über die vermeintlich einfachen Fragen des Lebens nachzudenken.

Taschenbuch ab 15,- Euro

Erschienen 2018 im dtv Ratgeber Verlag

Maja Lunde: „Die Geschichte der Bienen“

Originaltitel: „Bienes historie“

Drei Epochen, drei Familiengeschichten und die Entwicklungsgeschichte der Bienen werden in diesem Buch verbunden. Anfangen im Jahre 1852, in dem die Idee zu einem völlig neuartigen Bienenstock geboren wird über die Gegenwart, in der Imker erstmals vom Bienensterben bedroht sind bis hin in zur Zukunft, in der Bienen ausgestorben sind. Im Jahr der Veröffentlichung war es das meistverkaufte Buch in ganz Deutschland und nicht nur das zeigt, dass die Autorin damit eine der drängendsten Frage unserer Zeit stellt.

Franziska sagt: „Eindringliche und aufwühlende Geschichte über die drohenden Folgen unseres Lebenswandels.

Taschenbuch ab 11,- Euro

Erschienen 2017 im btb Verlag

Stephen Hawking: „Eine kurze Geschichte der Zeit“

Originaltitel: „A Brief History of Time“

In insgesamt elf Kapiteln vermittelt Stephen Hawking in seinem Buch „Eine kurze Geschichte der Zeit“ auf leicht verständliche Art und Weise und ohne mathematische Formeln sein Wissen über die Kosmologie und die Rolle der Zeit. Wie kein anderes Sachbuch schafft er es, das Wissen zur Entstehung des Universums und den Eigenschaften schwarzer Löcher einer breiten Masse zugänglich zu machen.

Franziska sagt: „Für alle, die mit Romanen nichts anfangen können - habe selten ein spannenderes und interessanteres Sachbuch gelesen.

Taschenbuch ab 9,99 Euro

Erschienen 2011 im rororo Verlag

Kommentar verfassen