Wollen Geschäftsreisende überhaupt nachhaltig reisen?

Fotocredits: Andrew Neel

In unserem Beitrag zu klimafreundlichen Geschäftsreisen haben wir zehn praktische Tipps mit auf den Weg gegeben, wie man die Reise selbst umweltfreundlicher gestalten kann. Doch wollen Geschäftsreisende überhaupt nachhaltiger reisen? Oder wird der Inlandsflug am Ende doch noch bevorzugt?

Was Geschäftsreisenden auf ihren Reisen wirklich wichtig ist, hat nun eine Studie von „SAP Concur“ ermittelt. Dafür hat das Unternehmen gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG im August 2019 eine bevölkerungsrepräsentative Online-Befragung mit Geschäftsreisenden durchgeführt.

Geschäftsreisende wollen mehr Klimaschutz

Die Ergebnisse zeigen, dass Klimaschutz für 80 Prozent der Befragten persönlich eine wichtige Angelegenheit ist. Viele davon sind sogar besorgt über die globale Erwärmung (74 Prozent). Dies beschäftigt die Befragten über alle Generationen hinweg, ist also generationenübergreifend.

Weitere 66 Prozent der Befragten gaben an, dass sie in Bezug auf den Klimawandel ihr eigenes Verhalten kritisch hinterfragen und mehr als die Hälfte der Befragten ist bereit, für den Klimaschutz auf Geschäftsreisen bei anderen Faktoren wie Preis, Schnelligkeit und Komfort Abstriche zu machen. Weitere 44 Prozent gestalten bereits heute ihre Geschäftsreisen klimafreundlich.

Geschäftsreisende sehen Unternehmen in der Pflicht

Viele Geschäftsreisende sehen dabei auch die Unternehmen in der Pflicht, bei der Ausgestaltung von klimafreundlichen Geschäftsreisen zu helfen. Nur verfügen bisher wenige Unternehmen über die notwendigen Informationen, um eine Geschäftsreise auch nachhaltig auszugestalten. Dabei kann SAP Concur die Unternehmen unterstützen. Auf Wunsch kann die Software beispielsweise die klimafreundlichste Verbindung anzeigen und macht so den CO2-Ausstoß einzelner Verkehrsmittel transparent.

Fotocredits: Thomas Drouault

„Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz schließen sich keineswegs aus“, so Götz Reinhardt, Managing Director MEE bei SAP Concur. „Im Gegenteil: Die Planung, Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen ist in vielen Unternehmen ein manueller Prozess. Mit SAP Concur lässt sich dieser Prozess digitalisieren und die Kosten für Geschäftsreisen deutlich reduzieren.“

Neben dem Klimaschutz gibt es noch weitere Bedürfnisse, die Geschäftsreisende an ihre Reise stellen, wie beispielsweise Schnelligkeit und Sicherheit. Die gesamte Bedürfnispyramide gibt es hier zu sehen.

Über SAP Concur: SAP Concur bietet integrierte Lösungen für das Reisekostenmanagement. Die cloudbasierten und mobilen Services machen Ausgaben transparent und vereinfach somit die Planung, die Buchung, die Abrechnung und das Reporting – sodass sich die Unternehmen und die Reisenden auf das Wesentliche konzentrieren können.

Mehr zum Thema könnt ihr hier lesen

Die Studie findet ihr hier

Kommentar verfassen