Eine Hose in der Kinder wohnen können

Snekkerbuks Matschhosen

Kristin Maurer aus Amsterdam entwickelte anfänglich für ihre eigenen Kinder Matschlederhosen. Durch die hohe Nachfrage von Freunden und Bekannten kam ihr die Geschäftsidee. Nach einer Reihe von Prototypen und jahrelangen, wortwörtlichen Sandkastenversuchen, begann sie 2012 mit dem Verkauf.

Die "pre-owned" Snekkerbuks

Auch nach drei Jahren Tragen ist die robuste Lederhose meistens immer noch in einem sehr guten Zustand und so kam ihr die Idee der “pre-owned” Snekkerbuks. Das heißt, gebrauchte Hosen können gegen eine Erstattung im Online-Shop zurückgeben werden.

Später kamen die sehr schönen Lederrucksäcke aus dem gleichen Leder als weiteres Produkt hinzu. Auch die Taschen kann man im Sinne der "pre-owned" Hosen, zurückgeben.

“I love quality, it really gives me joy to wear clothes that are so well made that they stay beautiful even when you wear them day-in and day-out.” (Kristin)

Wir haben Kristin Maurer unsere drei Fragen gestellt.

Kristin Maurer

Was war deine Motivation hinter Snekkerbuks Lederhosen?

Die erste Snekkerbuks Latzlederhose habe ich für meine einjährige Tochter aus purer Notwendigkeit genäht: Ireen sollte bei jedem Wetter draussen frei und ungestört spielen können, ohne nass zu werden, ohne zu schwitzen. Nachdem wir ständig auf die Hose angesprochen wurden, habe ich beschlossen, dass mehr Kinder davon profitieren sollten und habe die Hose weiterentwickelt. Viele Prototypen später (die von befreundeten Kindern ausgiebig getestet wurden) ist die heutige Snekkerbuks entstanden. Eine Hose, in der Kinder wohnen können. Robust, weich, handgemacht und unverwüstlich. Ihre erste Snekkerbuks hat Ireen mehr als 2 Jahre lang getragen, während dieser Zeit habe ich die Hose kein einziges Mal gewaschen oder reparieren müssen, während alle anderen Babysachen ständig kaputt gingen oder zu klein wurden. Nachdem Ireen wirklich nicht mehr in die Hose passte, war sie immer noch in einem so guten Zustand, dass ich sie an Freunde weitergegeben habe. Das ist für mich Nachhaltigkeit. Ein so gut gemachtes Kleidungsstück, das von vielen Kindergenerationen getragen und weitervererbt werden kann - und vor allem: durchs Tragen immer noch cooler wird. Um den Snekkerbuks Webshop selbst (und nicht nur die Produkte) auch nachhaltig zu machen, gibt es jetzt auch das Konzept der “pre-owned” Snekkerbuks im Shop: Getragene Hosen und Rucksäcke können an uns zurückgegeben werden, gegen Erstattung von 50% des Kaufpreises. Die zurückgegebenen Produkte werden von uns gründlich gecheckt, gereinigt und wenn nötig, repariert und dann als Snekkerbuks “preowned” wieder im Webshop angeboten.

Was kann man konkret für eine bessere Zukunft tun?

Zeit und Energie aufwenden für die Erziehung der eigenen Kinder. Die innere Sicherheit und Stabilität der Kinder ist für mich die Zukunft, die tragende Säule von allem, was später passiert. Das ist das wichtigste, was ich jetzt tun kann.

Wie passen Reisen und Nachhaltigkeit für dich zusammen?

Ich reise sehr wenig. An die zwei grossen Reisen, die ich in meinem Leben gemacht habe, beide vor mehr als 20 Jahren, erinnere ich mich jetzt noch bis ins Detail. Insofern waren sie sehr nachhaltig, im buchstäblichen Sinn des Wortes. Wenn man mit Kindern verreist, muss man nicht weit weg fahren. Die Welt von Kindern ist klein. 30 Kilometer reichen manchmal schon, und die Welt sieht ganz anders aus!

Kristin Maurer beim Arbeiten
Kind mit Snekkerbuks
Latzlederhosen von Snekkerbuks
Lederrucksäcke von Snekkerbuks
gestreifter Rucksack von hinten
roter Kinderrucksack

Mehr Informationen zu den Produkten von Snekkerbuks findest du hier

Kommentar verfassen