Unsere Nachhaltigkeitskriterien: „Food“

Essen im Ballymaloe

In diesem Beitrag möchten wir dir unser zweites von fünf Nachhaltigkeitskriterien vorstellen, denn all unsere Good Travel Unterkünfte müssen mindestens einem unserer Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Im ersten Teil haben wir dir bereits die Wichtigkeit des sozialen Miteinanders beschrieben. Heute geht es, passend für die Zeit zwischen den Feiertagen, ums Essen. Warum dies ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit sein kann, möchten wir dir heute versuchen näherzubringen.

Nachhaltiges Essen - was ist das?

Bei nachhaltigem Essen denken viele zuerst an Labels wie BIO oder Fairtrade. Solche Labels versichern dem Konsumenten, dass das Essen bestimmten Standards entspricht und sollen Vertrauen schaffen. Das ist ein guter Ansatz. Leider gibt es mittlerweile soviele Labels, dass man oftmals gar nicht mehr weiß, wofür das Label steht. Portale wie Label Online können dir als Konsument, wenn man mal wieder nicht weiter weiß im Labeldschungel, helfen, .

Doch Essen ist nicht nur dann nachhaltig, wenn sie Labels besitzen. Es ist auch gut, wenn das Essen keine langen Transportwege zurücklegen muss. Wenn die Produkte aus der Region oder benachbarten Bauernhöfen bezogen und nicht extra mit dem Flugzeug angeliefert werden müssen, wird viel CO2 eingespart.

Schließlich ist es nachhaltig, wenn man ressourcenschonend mit dem Essen umgeht. Das heißt, man kauft nur das, was man auch wirklich verwerten kann. Wenn möglich wird bereits beim Einkauf auf unnötige Plastikverpackungen und stark verarbeiteter Lebensmittel, wie z.B. Fertiggerichte, verzichtet.

 

Das Good Travel Kriterium "Food"

Auch in unseren Unterkünften spielt in den ausgezeichneten Unterkünften faires Essen eine große Rolle. So steht auch hier die Frische beim Kochen im Vordergrund und es wird auf eine schonende Zubereitung geachtet.

Unsere Unterkünfte servieren regionale Gerichte und verwenden dabei Lebensmittel aus eigener Landwirtschaft, ökologischen Anbau oder von benachbarten, kleinbäuerlichen Höfen. Produkte, die von weiter her kommen müssen, wurden fair-gehandelt.

Good Travel_Food

Zu guter Letzt gehen die Köche auf individuelle Ernährungswünsche ein, um das kulinarische Wohl eines jeden Gasts zu gewährleisten.

Komm mit auf eine kulinarische Expedition

Lasse dich in deinem nächsten Urlaub von den kulinarischen Besonderheiten deines Reiselandes überraschen. Denn es lohnt sich, in einer Region die typischen Köstlichkeiten kennenzulernen. Gleichzeitig ist es auch ein wichtiger Beitrag für die Umwelt, wenn die Lebensmittel aus lokaler Produktion oder ökologischer Landwirtschaft stammen. Alle passenden Unterkünfte dazu findest du auf Good Travel.

Kommentar verfassen