Reisen für das kleine Geld

Reisetipps

Du möchtest reisen, bist aber gerade knapp bei Kasse? Das muss sich nicht immer ausschließen. Nachhaltiges, schönes Reisen kann auch günstig sein. Wir geben dir 10 Tipps, wie du Europa entdecken kannst und dabei möglichst günstig unterwegs bist.

Bleib spontan und hab dafür dein Reiseziel für dich

Je flexibler du in deinen Zeiten bist, desto bessere Angebote kannst du ergattern. Versuche in der Nebensaison zu reisen und meide reiseintensive Zeiten wie Feiertage oder Schulferien. Das bringt den Vorteil, dass dann meistens auch nicht viele Touristen vor Ort sind und du dein Reiseziel fast ganz für dich allein hast.

Such dir ein Reiseziel aus, welches deinen finanziellen Möglichkeiten entspricht. In Ländern wie Spanien, Griechenland und Portugal kann man recht günstig leben und ganz nebenbei sind es auch wunderschöne Reiseziele. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Gegenden, in denen man wunderbar abschalten kann. Hier kann man insbesondere bei der Anreise viel Geld sparen.

Mach dir Gedanken über die Art deiner Anreise

Nachdem du dir ein Reiseziel ausgesucht hast, überlege dir, wie du möglichst kostengünstig und umweltschonend an dein Ziel kommen kannst. Falls du mit dem Auto anreisen solltest, suche dir auf Portalen wie BlaBlaCar Mitfahrer, mit denen du dir die Benzinkosten teilst. Oftmals triffst du dabei auch interessante Menschen und umso ausgelasteter dein Auto ist, desto umweltfreundlicher ist es. Wenn du kein eigenes Auto hast, kannst du natürlich ebenso gut Mitfahrer werden. Eventuell ist auch ein Reisebus eine gute Alternative. Anbieter wie Flixbus fahren mittlerweile auch viele europäische Ziele an.

Besonders zu empfehlen ist auch die Anreise mit dem Zug. Von Gruppenrabatten bis hin zu Wochenendangeboten bietet selbst die Bahn gute Angebote. Um eins der beliebten Angebote zu ergattern, solltest du dich jedoch möglichst früh darum kümmern. Wenn es doch mal etwas kurzfristiger ist, dann schau nach, ob du noch Rest-Zugtickets ergattern kannst. Diese kannst du i.d.R. 2 Wochen vor der geplanten Abreise zu einem günstigeren Preis bekommen. Günstig und grün geht es auch mit Locomore, welcher derzeit zwischen Berlin und Stuttgart fährt.

Mit dem Zug reisen

Nach Brandenburg oder weiter weg?

Wenn es dich nach Brandenburg geht, möchten wir dir gern Naturtrip ans Herz legen. Mit ihnen kommst du mit dem Zug, Bus oder Rad entspannt und grün an dein Ziel. Für europäische Ziele empfehlen wir dir ansonsten die Angebote von Interrail. Mit Interrail kannst du je nachdem welchen Pass du gewählt hast, ein oder mehrere Länder mit dem Zug entdecken und das zu einem wirklich fairen Preis.

Die Anreise mit Bus und Bahn stellt keine Option für dich dar und du möchtest mit dem Flugzeug verreisen: Buche unter der Woche - dann hast du gute Chancen einen günstigen Preis zu bekommen. Viele Flüge werden am Wochenende ein wenig teurer, da hier mehr Menschen buchen. Kompensiere deinen Flug und unterstütze eine nachhaltige Entwicklung auf der Welt! Dabei sind Reiseziele in Europa nicht wirklich teuer, ein Flug von Berlin nach Mallorca kostet z.B. gerade einmal 14€ in der Kompensation.

Treffe die Locals und tausch dich aus

In deinem Reiseziel angekommen, meide klassische und teure Touristenfallen. Geh auch mal in die Seitenstraßen und schau dich um nach Orten, die auch von den Ortsansässigen aufgesucht werden. Dort ist es meist nicht nur günstiger, du triffst dort auch interessante Menschen und hast die Möglichkeit wirklich authentisches Essen zu probieren.

Wähle eine Unterkunft, in der du auch mal selbst kochen kannst, anstatt immer nur auswärts zu essen. In deinem Urlaub hast du meist ausgiebig Zeit, um das Kochen so richtig zu zelebrieren. Mach mittags einen Ausflug auf den Wochenmarkt, probiere dich an den Ständen durch und lass dich inspirieren. Frage doch mal den sympathischen Gemüseverkäufer nach seinem Lieblingsrezept und probiere es abends nachzukochen!

selber kochen
lecker essen und trinken

Nutze die öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort. Das ist nicht nur günstiger als ständig mit dem Taxi zu fahren, es ist auch umweltfreundlicher. Oder erkunde die Stadt auf zwei Rädern und leih dir für das Sightseeing ein Fahrrad aus. In vielen Städten werden auch kostenlose Stadtführungen angeboten, die von Locals durchgeführt werden. Schau hier nach, ob auch dein Reiseziel dabei ist.

Manche Regionen bieten Touristenkarten an, die viele Vergünstigungen anbieten. Das kann z.B. die kostenlose Fahrt mit den Öffentlichen oder ein Rabatt beim Museum oder Schwimmbad sein. Fragt am besten bei eurer Unterkunft nach, ob es eine Touristenkarte gibt oder informiert euch vorab im Internet nach ihnen.

Good Travel Tipps für das kleine Reisebudget

Zusammenfassend heißt das also:

  1. Bleib flexibel in der Reisezeit
  2. Wähle dein Reiseziel entsprechend deiner Mittel
  3. Bei Anreise mit dem Auto: Suche dir Mitfahrer oder sei selbst einer
  4. Bei Anreise mit dem Zug: Buche lang im Voraus oder kurz vorab
  5. Bei Anreise mit dem Flugzeug: Fliege Economy und buche unter der Woche
  6. Lokale Restaurants bevorzugen
  7. Gehe auf den Markt und koche selber
  8. Statt Taxi auch mal die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen
  9. Mache eine kostenlose Stadtführung
  10. Nutze Touristenkarten

1 Comment

  1. Miriam
    16. Februar 2018

    Vielen Dank für diesen tollen Artikel und den hilfreichen Tipps. Da werde ich jetzt ganz sicher auf einiges achten.

    Antworten

Kommentar verfassen