„City Letters“, das Buch des Schreibwettbewerbs ist nun erhältlich

Buchtipp

Im Frühjahr diesen Jahres haben wir gemeinsam mit Travel Kollekt und BoD (Books on Demand) einen Schreibwettbewerb ausgerufen. Gesucht waren die besten Geheimtipps und Geschichten für die Städte Berlin, Hamburg, München, Wien und Zürich.

Die Besonderheit war, dass der Reisetipp sowohl umweltbewusste Reisende als auch Einheimische ansprechen sollte. Nun ist das Buch endlich erschienen: CITY LETTERS: Responsible perspectives & urban escapes from Helsinki, Stockholm, Gothenburg, Yangtorp, Aarhus, Odense, Copenhagen, Hamburg, Berlin, Munich, Vienna & Zürich.

Das Paperback-Buch hat 174 Seiten und ist im BoD-Verlag erschienen. Es ist in englisch, deutsch, dänisch, finnisch, schwedisch und spanisch erhältlich.

Bestellt das Buch CITY LETTERS ganz bequem online

Das Buch könnt ihr im Online-Shop von BoD bestellen (ISBN-13: 9788743036890).

Innenseiten vom Buch City Letters
City Letters, Marie
City Letters, Julian
geöffnetes Buch CITY LETTERS

Über BoD

BoD gibt es seit über 20 Jahren. Der Verlag hilft Autorinnen und Autoren beim Veröffentlichen ihrer Bücher im Self-Publishing. BoD unterstützt sie bei ihrem Traum vom eigenen Buch schon bevor es überhaupt fertiggestellt wurde und produziert die fertigen Bücher immer erst dann, wenn diese tatsächlich auch über den Buchhandel bestellt werden. Diese ressourcensparende Produktion im sogenannten Print on Demand-Verfahren bildet die Grundlage und der Schutz der Umwelt ist elementarer Bestandteil der Firmenphilosophie von BoD. So hat BoD allein im vergangenen Jahr den Energieverbrauch, und somit auch die Menge an ausgestoßenem CO2, um elf Prozent verringert. Außerdem nutzen sie ausschließlich FSC-zertifiziertes Papier für die Bücher und verwenden für den Versand Grasverpackungen aus schnell nachwachsenden Rohstoffen von ungenutzten Ausgleichsflächen aus der Region und umweltfreundliches Nassklebeband mit Klebstoff auf pflanzlicher Basis.

Über Travel Kollekt

Mit Travel Kollekt kannst du eigene Reiseführer, Reisemagazine und Reise-Bullet Journals gestalten, um diese als Vorbereitung auf den anstehenden Urlaub zu verwenden. Mit dem Publishing-Tool entstehen so Reisebücher, die individuell gestaltet und personalisiert werden können. Perfekt also, um in all die Notizen und Bilder ein wenig Ordnung rein zu bringen und die klassische digitale Linksammlung abzulösen.

Die Jury:

Bianka Albrecht von BoD

Bianka Albrecht

Beruflich ist Bianka viel auf Reisen. Wenn es die Zeit erlaubt, erkundet sie dann abends gerne zu Fuß oder auf dem Hotelfahrrad fremde Gegenden abseits der touristischen Pfade. Von Louises Idee Travel Kollekt zu gründen, war sie von Anfang an begeistert und sie ist gespannt, welche Geheimtipps wir bekommen und freut sich auf die Lektüre, die am Ende entstehen wird!

Louise Zastrow von Travel Kollekt

Louise Zastrow

Louise liebt das Reisen und hat bereits in Paris, Bangkok und Kopenhagen gelebt. Sie hat auch preisgekrönte Kochbücher, Reisebücher, Magazine und Blogs geschrieben und kuratiert – sowohl international als auch dänisch. Im Jahr 2016 gründete sie Travel Kollekt, um zu beweisen, dass Planung, nachhaltiges Reisen und glücklicher Zufall Hand in Hand gehen können.

Franziska Diallo & Judith Hehl von Good Travel

Franziska Diallo & Judith Hehl

Franziska Diallo und Judith Hehl lieben das Reisen und die Inspiration, die von Menschen, Ländern und Kulturen auf Reisen ausgeht. Dabei möglichst mit kleinem Fußabdruck unterwegs zu sein, ist ein zentrales Anliegen der beiden. So entstand 2016 die Idee zu Good Travel, einer Vermittlungsplattform für schöne und nachhaltige Unterkünfte in Europa und der Good Travel Blog. Sie möchten das Reisen schöner, bunter und nachhaltiger machen.

Kommentar verfassen