Coworking im Grünen

Opener Coworking im Grünen mit WeShare im Coconat

Nach wie vor befinden sich viele von uns im Homeoffice. Während das heimische Arbeiten für viele Branchen vor der Krise noch eher eine Ausnahme darstellte, ist das Homeoffice seit einigen Monaten für einen Großteil der Arbeitenden zum neuen Berufsalltag geworden.

Nicht wenige von uns sehnen sich nach gut einem halben Jahr im Homeoffice nach einem Tapetenwechsel und neuer Inspiration. Großstadtgeplagte zieht es mehr denn je aufs Land, wo sie zum Feierabend oder in der Mittagspause noch frische Luft und pure Natur genießen können. Gut, dass es immer mehr Unterkünfte rund um Berlin gibt, in denen das Coworking im Grünen möglich ist.

„Terezas Gästehaus“ in Stolzenhagen bietet einen ruhigen und inspirativen Rahmen

Etwa eine Stunde von Berlin entfernt, kann man fernab der Ruhelosigkeit der großen Stadt bei „Terezas CoworkingColiving“ in entspannter Atmosphäre arbeiten. Das Gästehaus bietet inmitten von üppigen Grün einen ruhigen und inspirativen Rahmen für jedermann. Neben klaren und freundlichen Arbeitsräume finden sich hier auch (Holz-)Werkstätten für künstlerisch und handwerklich Arbeitende. Wer möchte, nimmt sich also den Lieblingskollegen mit oder fährt direkt mit dem gesamten Team ins „Terezas CoworkingColiving Haus“, denn es ist möglich den gesamten Gästebereich für ein Seminar, Workshop oder Teambuilding-Event zu mieten.

Das kunterbunte Terezas von außen
Wer sich länger aufhalten möchte, kann bei Terezas übernachten
Auf neue Gedanken im Coworking Space bei Terezas kommen

Konzentriertes Arbeiten umgeben von viel Grün, Wiesen und Wasser im „Coconat“

Der Name „Coconat“ entstand aus den Worten „COmmunity und COncentrated work in NATure“ und bietet genau das: Gemeinschaft und konzentriertes Arbeiten inmitten der schönen Natur. Knapp 100 Kilometer von Berlin entfernt, gibt es hier viel Grün, Wiesen und Wasser, die man wahlweise beim Wandern, Reiten oder Fahrradfahren entdecken kann. Zum konzentrierten Arbeiten hingegen laden sowohl drinnen als auch draußen diverse Plätze ein. Die Auswahlmöglichkeiten sind zahlreich: Ganz egal, ob in der Bibliothek vor dem Kamin, draußen in der Hollywoodschaukel oder Hängematte, in der gemütlichen Stube mit Bar oder auf der Remise oder Wiese unter freiem Himmel – hier findet jeder Gast genau den Ort, den er oder sie zum Arbeiten benötigt.

Aufgepasst!

Das Coconat - a workation retreat bei Bad Belzig hat aktuell ein Coliving Special für alle, die der Stadt entkommen möchten. Für einen wirklich tollen Preis beinhaltet das Angebot Unterkunft, Coworking & Verpflegung. Das Angebot gilt ab dem Aufenthalt von 2 Wochen. Wenn ihr kürzer bleiben möchtet, bekommt ihr mit dem Code: "Coconat Loves Good Travel" gerade 25% Rabatt!

Das Coconat bietet konzentriertes Arbeiten inmitten der Natur
Hier finden sich zahlreiche Coworking-Plätze ...
... im drinnen und draußen sowie für jeden Geschmack

Die Anreise umweltfreundlich gestalten

Wer jetzt Lust auf Coworking im Grünen bekommen hat, der stellt sich vielleicht die Frage, wie man die Unterkünfte möglichst umweltfreundlich erreichen kann. Das Schöne: Alle vorgestellten Unterkünfte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahn und Bus zu erreichen. Gleichzeitig benötigt diese Form der Anreise eine gute Planung und teilweise auch viel wertvolle Zeit, die man morgens anderweitig nutzen könnte. Einige von uns meiden aus aktuellem Anlass vielleicht sogar die öffentlichen Verkehrsmittel ganz.

Für all jene, die sich lieber spontan und unabhängig von Abfahrtszeiten fortbewegen wollen, für die könnte die Anreise mit dem Elektroauto eine attraktive Alternative sein. Wer kein eigenes besitzt, kann die Coworking-Spaces auch bequem mit WeShare erreichen. Der Anbieter bringt elektrische Fahrzeuge nach dem Sharing-Prinzip auf die Berliner Straßen. So spart man sich nicht nur die kostenintensive Anschaffung, sondern bewegt sich gleichzeitig emissionsfrei, sauber und leise fort.

Coworking im Grünen: Mit WeShare kostenlos zwischenparken

Wer das heimische Büro nun einmal für einen Tag gegen einen ruhigen Ort in der Natur tauschen möchte, kann sich bei Terezas CoworkingColiving für 8 Euro pro Tag und im Coconat für 10 Euro pro Tag einmieten. Reist ihr mit dem WeShare an, könnt ihr dort bis zu sechs Stunden kostenfrei parken. Für diese Aktion benötigt ihr keinen Rabattcode, sondern parkt das Auto einfach vor Ort und aktiviert den Zwischenstopp. Der Stopover ist dann für bis zu sechs Stunden kostenlos. Diese Aktion kann von allen WeShare-Nutzer*innen in Anspruch genommen worden.

Sobald der Zwischenstopp-Modus beendet wird, bekommt ihr eine Push-Nachricht, die eure Zwischenstoppzeit bestätigt. Das Guthaben wird dann der aktuellen Miete gutgeschrieben. Solltet ihr noch Credits auf dem Konto haben, werden die Freiminuten der nächsten Minute angerechnet, d.h. ihr bekommt das Guthaben in jedem Fall.

Damit das alles reibungslos funktioniert, muss in der App die Zustimmung zu Marketingaktionen wie diesen vorliegen. Das geht so: App öffnen -> „Rechtliches“ auswählen -> „Marketing“ auswählen -> „Ich möchte Neuigkeiten und Werbeaktionen von WeShare erhalten“ aktivieren. Fertig!

Mit unserem Gutscheincode "goodtravel10" sichern sich Neukund*innen außerdem 10,- Euro Startguthaben. Dafür müsst ihr euch lediglich die App herunterladen und den Code in der App angeben.

Ein Ausflug ins Grüne ist eine wahrlich gelungene Abwechslung zum heimischen Office, die garantiert für frische Inspiration und neue Gedanken sorgt und nach denen sich so manch einer gerade sehnt.

Aufgrund der derzeitigen Lage empfehlen wir euch vor einer Fahrt nach Brandenburg über die Corona-Bestimmungen vor Ort selbst zu informieren. Tagesaktuelle Informationen gibt es u.a. auf der Seite des Robert-Koch-Instituts zu finden.

Fotocredits: Tilman Vogler (Openerbild und Bilder vom Coconat)

Mit WeShare zum Coworking ins grüne Brandenburg fahren

Kommentar verfassen