Ein europäischer Friedensmarsch zum Klimaschutz

"Walk for the planet" Initiative

Unter dem Motto „Walk for the Planet“ startet diesen Sommer ein europäischer Friedensmarsch zum Thema Nachhaltigkeit. Mindestens zwei Monate lang geht es zu Fuß durch Deutschland, die Schweiz, Frankreich und Spanien hindurch. Dabei war sich die Initiative schnell einig, dass sie weniger Konzerne und die Politik anklagen, sondern vielmehr positive Impulse mitgeben wollen, die die Menschen dazu anregen, ihr eigenes Handeln und ihren Konsum zu überdenken.

Statt anzuklagen, möchte die Initiative mit positiven Impulsen anregen

Mit Filmvorführungen, Workshops und Vorträgen zu den Themen Ernährung und Mobilität möchten sie Anregungen zu einem nachhaltigeren und bewussteren Leben mitgeben. Und dabei mit den Mitmenschen ins Gespräch kommen. Den Austausch miteinander fördern, sich gegenseitig eine Inspiration sein.

Begleitet wird der Friedensmarsch von mehreren Lastenanhängern, die mittels Solarenergie betrieben werden. Sie versorgen die Veranstaltungen nicht nur mit Strom, sondern sind gleichzeitig Veranstaltungsbühne und mobile Küche.

Spenden und mitwandern für den guten Zweck

Los geht‘s am 6. Juli in Freiburg mit einer Auftaktveranstaltung und der ersten Etappe nach Bad Krozingen. Da der „Walk for the Planet“ offen gestaltet ist, kann man sich jederzeit über die Homepage informieren und zum Mitwandern anmelden. Für den gesamten Zeitraum oder gerne auch nur etappenweise zum Beispiel für das Startwochenende.

Die geplante Route bisher: Bad Krozingen/Tunsel (6.7.) – Lörrach (8.7.) – Basel (9. bis 10.7.) – Besançon (18.7.) – Chalon-sur-Saône (24. bis 28.7. Dans la Rue Festival) – Clemont-Ferrand (12.8.) – Aurillac (21. bis 24.8. Festival d'Aurillac) – Albi – Perpignan – Barcelona – eventuell Valencia – eventuell Granada

Wer möchte, kann die Initiative auch beim Crowdfunding unterstützen. Hier gibt es dazu weitere Informationen.

Noch einmal kurz & knapp zusammengefasst

  • „Walk for the Planet“ – ein europäischer Friedensmarsch zum Klimaschutz
  • Beginn: Samstag 6. Juli 2019 in Freiburg im Breisgau
  • Zeitraum: mindestens zwei Monate (6. Juli bis 6. September) oder länger
  • Weitere Informationen findest du auch auf der Facebook-Seite und Webseite der Initiative
Die Menschen hinter dem Friedensmarsch "Walk for the planet"

Kommentar verfassen