Jetzt mitmachen beim Fotowettbewerb „ABC des Reisens“ und Good Travel Gutschein gewinnen!

ABC des Reisens

Fotoaktion #abcoftravel

Anlässlich der Ausstellung „ABC des Reisens. 150 Jahre Kunstbibliothek“ ruft die Kunstbibliothek zu einem Fotowettbewerb in den sozialen Medien auf. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen unter anderem einen Good Travel-Gutschein im Wert von 300,- Euro! Am Ende der Ausstellungslaufzeit werden die eingereichten Fotos durch eine Jury der Kunstbibliothek prämiert. Der Wettbewerb endet am 6. Januar 2019 um 18:00 Uhr.

Eine monatliche Auswahl der besten Fotobeiträge werden am Eingang zur Ausstellung „ABC des Reisens“ in der Kunstbibliothek gezeigt. Zudem werden die besten eingereichten Fotos auf den Facebook- und Instagram-Kanälen der Staatlichen Museen zu Berlin präsentiert. Am Ende der Ausstellung werden die vier Gewinner ermittelt und per Facebook- bzw. Instagram-Direktnachricht benachrichtigt.

Wie du teilnehmen kannst

Um teilzunehmen, macht ein Foto mit dem ersten Buchstaben des bereisten Ortes im Bild. Hierbei sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob der Buchstabe gebastelt, nachgestellt oder gezeigt wird, bleibt euch überlassen.

Bildbeispiele Wettbewerb ABC des Reisens

Teilnahme via Facebook:

Die Facebook-Seite der Kunstbibliothek abonnieren und das Urlaubsfoto als Kommentar unter dem entsprechenden Gewinnspielbeitrag ganz oben auf der Pinnwand posten.

Teilnahme via Instagram:

Das Urlaubsfoto auf dem privaten Instagram-Profil posten, den offiziellen Instagram-Kanal @staatlichemuseenzuberlin markieren und den Hashtag #abcoftravel nutzen.

Gewinne:

  • 300,00 EURO Gutschein von Good Travel
  • Premium-Mitgliedschaft für ein Jahr bei journi.com im Wert von 100,00 EURO
  • 2x zwei Tickets für das Berlin Travel Festival

 

Teilnahmebedingungen #ABCofTravel

§ 1 Allgemeines

Eine Teilnahme an der Fotoaktion zur Ausstellung „ABC des Reisens“ durch die Kunstbibliothek (als Teil der Staatlichen Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Generaldirektion, Stauffenbergstraße 41, 10785 Berlin) via Facebook und Instagram ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird weder von Facebook, noch von Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram. Bitte richtet sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zur Aktion direkt an die Staatlichen Museen zu Berlin unter [email protected] Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig. Die Staatlichen Museen zu Berlin haben keine Kenntnis von der Verarbeitung und Nutzung der Nutzerdaten durch Facebook. Die Löschung der Daten kann nur innerhalb der Staatlichen Museen zu Berlin vorgenommen werden, auf die Löschung durch Facebook besteht kein Einfluss.

§ 2 Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Mitarbeiter*innen der Staatlichen Museen zu Berlin und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Gewinnspielbeschreibung genannten Frist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel gibt der Nutzer die Zustimmung zu diesen Teilnahmebedingungen und erklärt sich auch mit den Datenschutzhinweisen einverstanden.

§ 3 Gewinnspielbeschreibung

Das Gewinnspiel beginnt mit der Veröffentlichung der Fotoaktion auf der Facebookseite und dem Instagram-Kanal der Staatlichen Museen zu Berlin am Donnerstag, 20. September 2018. Bis zum 06.01.2019 um 15 Uhr (deutsche Zeit), könnt ihr mit einem Foto in dem Kommentar unter dem Beitrag teilnehmen. Unter allen gültigen eingereichten Fotos werden per Abstimmung durch die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Kunstbibliothek vier Gewinner*innen ermittelt. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein im Wert von 300,00 € von goodtravel.de, eine Premium-Mitgliedschaft bei journi.com im Wert von 100,00 € und 2x zwei Freikarten für das Berlin Travel Festival 2019.

Die Gewinner*innen werden via Facebook-und Instagram-Privatnachricht von uns benachrichtigt und für die Zustellung des Gewinns nach ihren Klarnamen und Postadressen oder E-Mail-Adressen gefragt. Die Nachricht erscheint in dem Facebook-Nachrichtenordner unter "Nachrichtenanfragen". Für die Antwort besteht neben der Antwort auf die Privatnachricht auch die Möglichkeit die E-Mailadresse [email protected] zu nutzen. Es ist zu beachten, dass die Sicherheit und Integrität von E-Mails technisch nicht gewährleistet werden kann. Die Gewinner*innen können uns ihre Adresse auch analog per Post übersenden. Bitte im Betreff „Antwort Facebook und Instagram Wettbewerb: ABC of Travel“ verwenden. Sollten die Gewinner*innen ihren Klarnamen via Privatnachricht versenden, weisen wir darauf hin, dass Facebook und Instagram diese Informationen dadurch ebenfalls erhalten. Melden sich die Gewinner*innen nicht binnen 7 Tagen, verfällt der Gewinn ersatzlos. Die Gewinne werden postalisch oder via E-Mail verschickt.

Gewinner*innen werden unter Verwendung ihres bei Facebook und Instagram verwendeten Namens veröffentlicht, d. h. wer seinen Klarnamen nutzt, wird mit seinem Klarnamen als Gewinner*in veröffentlicht, wer ein Pseudonym nutzt, wird unter seinem Pseudonym als Gewinner*in veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ermittlung der Gewinner*innen und die Beurteilung der Inhalte der eingereichten Gewinnspielbeiträge ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Eine Änderung des Preises ist ausgeschlossen. Die Gewinnberechtigung ist nicht übertragbar.

§ 4 Haftung

Schadenersatzansprüche gegenüber den Staatliche Museen zu Berlin, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind – innerhalb des gesetzlich Zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, die Veranstalter hätten vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Die Staatlichen Museen zu Berlin behalten sich das Recht vor, die Aktion einzustellen oder zu verändern, falls unvorhergesehene oder außerhalb des Einflussbereichs der Staatlichen Museen zu Berlin liegende Umstände eintreten, die eine planmäßige Durchführung der Aktion beeinträchtigen oder verhindern und die Einstellung oder Veränderung sachgerecht und den Teilnehmer*innen zuzumuten ist. Zu diesen Umständen zählen unter anderem der Ausfall oder die Beeinträchtigung von Hard- oder Software, Ausfälle des Netzwerkes, das nicht autorisierte Eingreifen Dritter sowie rechtliche Beanstandungen. In diesen Fällen haften die Staatlichen Museen zu Berlin nicht. Die Staatlichen Museen zu Berlin behalten sich das Recht vor, im Falle des Verdachts technischer Manipulationen oder sonstigen Missbrauchs den/die entsprechenden Teilnehmer*innen von der Aktion auszuschließen. Es wird außerdem keine Haftung für auf dem Postweg verloren gegangene Päckchen/Umschläge übernommen.

§ 5 Datenschutz

Die Staatlichen Museen zu Berlin gewähren im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachten alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Jede/r Teilnehmer*in erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Staatlichen Museen zu Berlin die erforderlichen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Adresse) zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz erhebt, verarbeitet und nutzt. Alle personenbezogenen Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht. Die Veranstalter werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Der/die Teilnehmer*in kann der Verwendung der von ihr/ihm im Rahmen des Gewinnspiels eingereichten Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber den Staatlichen Museen zu Berlin unter [email protected] widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass die von dem Widersprechenden bis zu diesem Zeitpunkt eingereichten Daten gelöscht werden und der/die Teilnehmer*in nicht mehr am Gewinnspiel teilnimmt.

§ 6 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

§ 7 Gerichtsstand / anwendbares Recht

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der Staatlichen Museen zu Berlin vereinbart. Soweit der/die Teilnehmer*in keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz der Staatlichen Museen zu Berlin ebenso als Gerichtsstand vereinbart.

Das Social-Media-Team der Staatlichen Museen zu Berlin freut sich über eure Teilnahme am Wettbewerb.

Impressum: www.smb.museum/impressum.html

Datenschutz: www.smb.museum/datenschutz.html

Kommentar verfassen